Sex works – Ein interaktiver workshop von und mit Emy Fem

Sexarbeit ist ein Begriff, der mit unterschiedlichsten Bildern verbunden wird. Sexarbeiter_Innen, Stricher, Masseure, Escort, Hure….Was denkst Du wenn du solche Bezeichnungen höhrst? Wie hast Du Dir Deine Meinung gebildet? Wie sieht Deine Auseinandersetzung mit dieser Arbeit aus? Was ist Sexarbeit? Wer macht Sexarbeit? Wie sind die Arbeitsbedingungen von Sexarbeiter_Innen weltweit? Wie wirken sich Legalisierung und Dekriminalisierung auf den Arbeitsalltag von Sexarbeiter_innen aus?

Der workshop ist offen für alle, Sexarbeiter_innen oder nicht, die einen positiven Bezug zu Sexarbeit haben.

Emy Fem ist eine sexarbeitende Performerin, Aktivistin und Workshopleiterin die sich auf verschiedenen Ebenen mit den Themen Sexualität und Körperwahrnehmung auseinandersetzt.

Www.emyfem.net
_SEX WORKS_
AN INTERACTIVE WORKSHOP BY AND WITH EMY FEM

Sex work is a term that is connected with different pictures. Sex workers, hustlers, masseurs, escorts, whore… What do you think when you hear these designations? How did you form your opinion? How does your examination of this work look like? What is sex work? Who does sex work? What do the working conditions for sex workers look like world wide? How do legalisation and decriminalisation affect the every day work of sex workers?
This workshop is open to all, sex workers or not, who have a positive reference to sex work.

Emy Fem is a sex working performer, activist and workshop manager who deals on various levels with the topics sexuality and body perception.

https://www.facebook.com/events/202198166842775/

 


Donnerstag, 21. Juli
um 18 Uhr
im Haus Mainusch